Glücklich Gärtnern

Gärtnern, Leben, Genießen

Blueberry Cheescake von Baking Barbarine

Heute gibt es mal wieder ein Rezept. Aber nicht von mir, sondern von einem tollen Backblog mit Namen Baking Barbarine.

Ich habe ja schon in einem meiner letzten Post geschrieben, dass von den Kulturheidelbeeren nicht viele übrig sind. Was reif wird, verputzen direkt die Vögel in unserem Garten. Das Netz zum Schutz hat leider nicht gehalten. Somit ernten wir jetzt jedes Mal, wenn wir da sind, die paar blauen Beeren, die noch hängen ab. Aber viel ist es nicht. Gestern haben wir dann insgesamt 200g Beeren zusammen gehabt.

Die Frage war, was kann man damit machen? Für Konfitüre oder Eis war es mir zu wenig. Also befragte ich Pinterest nach interessanten Rezeptideen für Kuchen mit Heidelbeeren und bin dann als Käsekuchenfan auf den Blueberry Cheescake gestoßen.

Das Rezept schreibe ich hier nicht einfach ab. Ich verlinke einfach die Seite von Baking Barbarine. 🙂 Aber es ist auf jeden Fall zu empfehlen. Es ist ein toller leckerer Käsekuchen mit einer schönen leicht sauren und fruchtigen Note durch die Blaubeeren. Nachbacken ist auf jeden Fall empfehlenswert!

http://www.bakingbarbarine.at/cheesecake-schnitten-mit-heidelbeeren/

 

Viel Spaß damit.

1 Kommentar

  1. Sehr lecker! Gruß Malte

Schreibe einen Kommentar